IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 26.08.2019, 06:40
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: Grundlagen & Datensammlung ::.. » Grundlagenwissen » Bauelemente
Kristall-Ohrhörer - sporadische Aussetzer?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [5 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MichaelK
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 27.03.2006
Mitgliedsnr.: 107
Beiträge: 47

      
BL: NRW
      wadersloh.png



Beitrag1/5, Verfasst am: 30.04.2006, 22:58   

Betreff:   Kristall-Ohrhörer - sporadische Aussetzer?
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hi leute,

Weil ich viele Eigenbauten realisiere und auch sonst viel bastel greife ich gern auf Kristallhörer zurück, sog. Schmalzbohrer.
Ich habe es in einem anderen Beitrag schon erwähnt, dass ich einige dieser Hörer habe welche Aussetzer haben. Ich habe aber auch welche OHNE diese Aussetzer. Früher hatten sie niemals diese Probleme.
Auch in einem anderen Forum berichten Leute über diese fehlerhaften Ohrhörer, und manche meinen mittlerweile auch das sei normal.
Ich vermute, dass in China, wo diese Dinger herkommen, eine große Serie mit Qualitätsmängeln gefertigt wurde.
Oder hat jemand eine andere Erklärung für dieses Phänomen ??
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1654
#: 64
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag2/5, Verfasst am: 02.11.2007, 12:39   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Freunde,

ich möchte diesen Thread in Erinnerung rufen, da noch keine Antwort vorliegt. Vielleicht gibt es ja mittlerweile ein Mitglied mit entsprechenden Erfahrungen oder sogar "Know How"?
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
Getter
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 12.05.2007
Mitgliedsnr.: 15
Beiträge: 118

      
BL: Hamburg
      hamburg.gif



Beitrag3/5, Verfasst am: 03.11.2007, 00:39   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Vermutlich ein Kontaktierungsproblem. Die Scheibe ist eingespannt zwischen 2 Blechfedern. öffnen, putzen, nachbiegen.
Ich kenne das von alten Ultraschallkapseln, die man ebenfalls so wieder nutzbar machen kann. Die Kontaktflächen dort waren oft versilbert, im nicht-kontaktierten Bereich also schwarz angelaufen. Etwas verrutscht - nichts geht mehr. Blankgeputzt - alles wieder gut.
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4972
#: 68
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag4/5, Verfasst am: 24.11.2011, 00:19   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Wir haben hier ein Paradebeispiel, wie es in einem Guten Forum nicht vorkommt, nicht vorkommen darf und ja, wohl auch nicht vorkommen wird: Ein User fragt und bekommt Antwort nach guten 18 Monaten - hätte ein erfahrener Alter Hase da nicht nachgehakt, würde das sicher noch heute "unerledigt" sein.

Für jene die das nicht wissen können hier des Rätsels Lösung:
Dieses Thema stmmt aus dem vorherigen Razyboardforum. Die dortige Software ist genausoschlimm wie es der Name schon erahnen läßt Wink Tatsächlich wurden neue Beiträge nur nach dem Zufallsprinzip signalisiert. Manchmal, genauer gesagt meistens, wurden neue Beiträge überhaupt nicht signalisiert und manchmal, tageweise, wurde das gesamte Board als "Neu" geschrieben markiert. Diese Markierung ließ sich auch nicht zurückstellen.
Daß unter solchen chaotischen Bedingungen Postings übersehen werden ist nicht schön, aber wohl nur zu verständlich. Schließlich konnte man sich nur durch ALLE Themen Schritt für Schritt durchhangeln und das Datum des letzten Beitrages vergleichen. Das wurde IMMER korrekt angezeigt.
Neue Beiträge in Unterforen werden in Razyboardforen generell nicht angezeigt. Es gibt nur eine einzige Signalisierung in Form des Lämpchens vor dem betreffenden Forum. Das funzelt dann aber auch nur einmal - egal ob da 5 oder nur 1 neuer Beitrag geschrieben worden sind.

Geht es noch schlimmer?

Kaum vorstellbar, doch die Frage muß eindeutig bejaht werden.

Das werde ich hier nicht ausbreiten da es mindestens für uns und unsere Besucher bedeutungslos ist.

Ob es Michael eine Hilfe war ist ebenso unbeantwortet geblieben. Vermutlich hatte er den Thread nicht mehr gefunden. Das kam dort öfter vor wacky
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben.
(Eugen Ruge, Schriftsteller, 2018)
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1654
#: 64
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag5/5, Verfasst am: 24.11.2011, 12:00   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Bleibt noch zu ergänzen, dass Silberoxid vielleicht ein Hinweis auf insgesammt schmutzige Kontaktflächen ist - aber nicht die Ursache für schlechten Kontakt sein kann.

Silberoxid leitet praktisch genau so gut wie Silber - "Putzen" bietet also nur eine optische Verbesserung ...

Während meiner Zeit in der analogen Vermittlungstechnik habe ich viele tiefschwarze Silberkontakte gesehen, die trotzdem problemlos funktionierten. Ich rate auch dringend davon ab, solche Kontakte ohne Anlass zu schmirgeln oder zu polieren, das schadet eher als es nützt. Ich könnte mir vorstellen, dass Besitzer eines "Music Centers" davon ein Lied singen können Wink

Es muss also etwas anderes sein - erster Verdächtiger wäre für mich Tabaksrauch, der auf dem Metall kondensiert. So wie er Potis zum Knistern bringt, kann er auch wo anders schlechte Kontaktgabe verursachen - aber es gibt sicher auch noch andere Dämpfe in der Luft (z.B. Küche), die solche Probleme machen ...
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [5 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Grundlagen & Datensammlung ::.. » Grundlagenwissen » Bauelemente
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum