IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 08.04.2020, 08:42
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: Bastelbude mit Röhre & IC ::.. » Tips & Tricks
Bakelit Gehäuse entlacken, wieder sauber kriegen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kitos
Interessent


Status:  Offline
Eintritt: 08.04.2014
Mitgliedsnr.: 176
Beiträge: 4

      
BL: Bayern
      muenchen.png



Beitrag1/3, Verfasst am: 09.10.2014, 22:52   

Betreff:   Bakelit Gehäuse entlacken, wieder sauber kriegen
Zusatz:       Wurde von einem Vorbesitzer Lackiert
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Ich hoffe der Beitrag passt hier hinein, ansonsten bitte löschen und mir eine Mitteilung senden - danke.

Ich habe ein Jotha Lilliput Radio bekommen. Der Zustand ist nicht wirklich gut. Das Gehäuse wurde wohl vor langer Zeit mit Farbe überpinselt. Später hat jemand verucht diese Farbe wieder mit Beize zu entfernen wurde mir berichtet. Auf der Unterseite hat ein Bekannter von mir einen Versuch mit Sandsstrahlen gemacht, das führt zwar zur Entfernung der Farbe, schädigt aber das Bakelit.

Bilder vom Gehäuse sind in der Galerie in meinem persönliche Bereich, ich trau mich an die Einbindung hier noch nicht heran.

Gibt es Hoffnung, das Gehäuse wieder zu reinigen?

Bin für jeden Tip dankbar.

Toni

Edit TipFox 20150819: ich binde die Bilder mal ein, damit man weiss um was es geht:






Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4986
#: 68
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag2/3, Verfasst am: 10.10.2014, 00:34   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Toni,

Dein Beitrag paßt schon - und wenn nicht, dann kann man ihn ja auch beliebig verschieben - ist keine Kunst Smile

Den Thementitel habe ich etwas verändert - das primäre Suchwort ist jetzt 'Bakelit' statt 'überlackiert' - womit sich der Thread alphabetisch sortiert ganz leicht finden läßt.

Bakelit selbst ist glücklicherweise gegen vielerlei Lösungsmittel ziemlich resistent so daß ich in diesem Falle einen Versuch mit NC-Verdünner (Nitro) für aussichtsreich halte. Allerdings kennst Du den Weg zum Baumarkt getrost vergessen - auch wenn dort Nitro draufsteht - ich glaube das Zeug ist eher zum Gurgeln gedacht Mr. Green
Also bleibt nur ein Malerbetrieb wenn nicht ein Farbenhersteller im näheren Umfeld ansässig sein sollte. Auch in einem Tischlereibetrieb, der sich mit Möbelrestaurierung befaßt, lohnt die Nachfrage!

Diese pastösen Abbeiztinkturen würde ich als letzten Weg wählen, wenn nichts anderes mehr geht. Das wäre z.B. bei den seinerzeit beliebten Polyurethan-2-Komponenten-Lacken die vermutlich einzige Chance den Dreck runterzubekommen da normale Lösungsmittel dem PU-Lack nichts anhaben können.

Viel Erfolg!


Wegen der Bildeinbindung: Einfach probieren! Es kann wirklich nichts kaputtgehen Smile
Rechtsklick in das Bild und hier im Beitrag die Position festlegen wo es erscheinen soll: 'Mittig' klicken, danach 'img' klicken und dann per Rechtsklick aus dem Kontextmenü 'Einfügen' wählen, nochmal auf 'img' und dann auf 'mittig' klicken - fertig.
Wichtig ist die Reihenfolge der Ende-Tags einzuhalten - sonst wird es eben nichts aber auch das ist kein Problem.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben.
(Eugen Ruge, Schriftsteller, 2018)
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1662
#: 64
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag3/3, Verfasst am: 19.08.2015, 14:19   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Ich habe die Bilder mal eingebunden ...

Bei der Restauration meines Braun SK2/2 habe ich beschrieben, wie es auch ohne "scharfe" Chemie gehen kann, allerdings deutlich mühsamer Wink
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Bastelbude mit Röhre & IC ::.. » Tips & Tricks
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Und wieder ist einer viel zu früh geg... MGW51 * Mitgliederboard * 0 07.12.2016, 00:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge WARNUNG "Directpay AG" vers... TipFox Mein Feind, der PC! 0 07.03.2016, 13:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Ende naht - wieder einmal! MGW51 Termine / Veranstaltungen 4 31.12.2015, 13:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PhonoRex - sie läuft wieder snzgl * Diskussionsboard Magnetton * 1 08.10.2014, 08:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Archiv wieder verfügbar! MGW51 Archiv 1 11.01.2014, 02:03 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum