IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 31.05.2020, 15:28
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » GRAMMOPHON & SCHELLACK » MIKRORILLE & TEFIFON
TEFIFON: Programmanzeige
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [4 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolie384
Bitte Admin kontakten!
Bitte Admin kontakten!


Status:  Offline
Eintritt: 23.09.2006
Mitgliedsnr.: 61
Beiträge: 26

      
BL: NRW
      nrw.gif



Beitrag1/4, Verfasst am: 22.11.2007, 04:16   

Betreff:   TEFIFON: Programmanzeige
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Tefi Freunde,

jetzt habe ich mal das Teil mit der Lampe ausgebaut und siehe da, die "Linse" war völlig verdreckt. Den Teil, der das Licht zum Programmanzeiger spiegeln soll, war leider nicht nur dreckig, da war Klebstoff drauf. Da gehörte doch sicher mal ein kleiner richtiger Spiegel hin oder?

Mit etwas refletierender Klebefolie erreicht man zumindest schon mal einen wandernden Lichtschein in der Anzeige.

Schallband ab - Schallband läuft,

Rainer
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1663
#: 65
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag2/4, Verfasst am: 22.11.2007, 08:52   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Rainer,

es gibt "Spiegelfolie" (->Google) - das ist ein hochreflektierendes Material auf Kunstoff - ca. 0,3..0,5 mm dick, das kann man gut mit der Schere zurechtschneiden und ist lässt sich auch gut ankleben Wink
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
Arno
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 22
Beiträge: 248
#: 67
      
BL: NRW
      wesel.png



Beitrag3/4, Verfasst am: 26.11.2007, 16:38   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo zusammen,

also ich glaube, das die Spiegel nach der langen Zeit meist nicht mehr zu gebrauchen sind. Auch bei meinem Laufwerk HS 19 ist das so. Insofern finde ich den Hinweis von Tip Fox mit der Spiegelfolie sehr hilfreich. Smile


Gruß
Arno
Nach oben
Reinsch
Interessent


Status:  Offline
Eintritt: 27.12.2007
Mitgliedsnr.: 157
Beiträge: 1

      
BL: NRW
      nrw.gif



Beitrag4/4, Verfasst am: 23.01.2008, 21:35   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Sie haben Recht- Dort gehört ein kleiner Spiegel hin. Ich hatte mir damals die Dicke ausgemessen (habe ich leider nicht mehr im Kopf). Die Dicke des Spiegelglases kann leicht anhand der dafür vorgesehenen Halterung ermittelt werden. In einem Bastelgeschäft, das auch Tiffani-Zubehör führt, wurde ich dann fündig. Mit einem normalem Glasschneider ist das kleine Stück recht schnell in die gewünschte Form gebracht. Viel schwieriger ist hinterher die Einstellung halbwegs syncron zur tatsächlichen Bandstellung hinzukriegen. Das erfodert schon etwas Geduld!

Gruß... Horst Reinsch
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [4 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » GRAMMOPHON & SCHELLACK » MIKRORILLE & TEFIFON
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge TEFIFON: Tonabnehmersystem für HS19 my44 MIKRORILLE & TEFIFON 2 20.08.2008, 16:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TEFIFON: KC-1 in Hutschachtel Arno MIKRORILLE & TEFIFON 2 19.03.2008, 17:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TEFIFON - Kurzbänder MGW51 MIKRORILLE & TEFIFON 1 05.05.2007, 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tefifon T 573 - statische Hochtöner rolie384 GERÄTETECHNIK ALLGEMEIN 9 10.03.2007, 14:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TEFIFON: Tonabnehmersysteme Arno MIKRORILLE & TEFIFON 3 16.02.2007, 13:10 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum