IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Allen Freunden und Besuchern eine schöne Adventszeit!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19.12.2017, 01:23
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: Bastelbude mit Röhre & IC ::.. » Projekte mit Halbleitern
Teiler durch 10, diskret
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1598
#: 62
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 26.07.2017, 13:11   

Betreff:   Teiler durch 10, diskret
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Liebe Bastelfreunde,

in einem Nachbarforum (Röhrenbude) zerbricht man sich gerade den Kopf über eine alte Siemens-Schaltung mit Germanium-Transistoren. Es handelt sich um eine Teilerkette, die mit Hilfe von 4 bistabilen Kippstufen und einer Resetschaltung insgesammt durch 10 teilen soll. Leider tut sie das aber nicht ( sie teilt stur durch 8 ), also ist Grübeln angesagt...

Nun, da ich mit LTSpice arbeiten kann, habe ich die Schaltung einmal damit simuliert - zunächst ohne mir weitere Gedanken zu machen, wie das funktionieren soll.

Und es bestätigt sich auch hier: das funktioniert so nicht !

Hier mal die Originalschaltung von Siemens:




Hm - also wenn man sich das so ansieht: Was hat man sich dabei gedacht, oder besser: Was gab es da zu trinken? Wink

Man sieht 4 bistabile Kippstufen und eine Resetschaltung, die dann wohl bei Erreichen von Zählerstand 11 zurücksetzen soll...

Die erste Stufe teilt durch 2, die letzte auch - blieben also für die mittleren beiden ein Teiler durch 2,5 ??? Hää ???

Zunächst habe ich (aus Erfahrung) mal die Robustheit der bistabilen Kippstufen getestet. Oft reichen bei solchen Schaltbeispielen kleinste Änderungen und die Stufe arbeitet nicht mehr. Ganz anders hier, selbst wenn man die Ge-Dioden und die Ge-Transistoren durch Silizium ersetzt, also ohne irgend eine Veränderung an den Widerständen und Kondensatoren, arbeitet die einzelne Stufe stabil! Dann noch die Bauteilwerte "modernisiert" und immer noch einwandfreie Funktion!

Das ist super und deshalb wandert diese Schaltung jetzt in meinen Fundus Smile

Nun habe ich versucht zu verstehen, was Siemens da vorhatte - und bin gescheitert. Keine Ahnung, wie das gehen sollte ...

Also habe ich mich auf mein Wissen aus der Digitaltechnik besonnen: Wie teilt man mit 4 FlipFlops durch 10?

Nun, entweder teilt man erst durch 2 und dann durch 5, oder besser erst durch 5 und dann durch 2, damit das Ausgangssignal auf jeden Fall symmetrisch ist.

Durch 5 teilt man indem man drei kaskadierte FlipFlops bei Zählerstand 6 zurücksetzt.

Also habe ich hinter dem 2. und 3. FlipFlop das Signal über je eine Diode wieder auf die erste Stufe geführt - und schon zählt es brav bis 5 - und nach der nächsten Stufe hat man sein Ziel erreicht...

Hm, aber wenn die Kette das einfach so kann - was soll dann noch die Rücksetzstufe am Ende?
Ja Nix, sie ist jetzt einfach überflüssig Wink

Hier also die endgültige Schaltung, die in der Simulation einwandfrei und stabil durch 10 teilt. Nach meiner Erfahrung habe ich keinerlei Bedenken, dass es real anders wäre.



Hier noch Ein- und Ausgangssignal der Simu ...




Es geht also Wink ...
Der User in der Röhrenbude hat allerdings nichts davon, man kann die User dort leider nicht anmailen, wenn man nicht zum Club gehört. Schade, denn er hat den ganzen Klumpatsch tatsächlich aufgebaut ...
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Bastelbude mit Röhre & IC ::.. » Projekte mit Halbleitern
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sicherheit durch SSL ? TipFox * Lustiges + voll daneben * 5 20.01.2014, 11:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erlaubte Bildadressen durch Positivliste MGW51 Installationsprotokoll 0 14.05.2013, 14:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beitrag dem Autor zuweisen durch Mode... MGW51 Installationsprotokoll 0 08.05.2013, 17:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Besserer Grammophon-Klang durch Wäsch... TipFox * Diskussionsboard Nadelton * 5 05.08.2012, 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Gefahren durch pdf ... MGW51 Mein Feind, der PC! 0 07.05.2010, 11:27 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum