IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19.09.2020, 20:34
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
Magnetköpfe 2014: Bauformen und Hersteller
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 5010
#: 69
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 13.06.2014, 20:05   

Betreff:   Magnetköpfe 2014: Bauformen und Hersteller
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Zuallererst geht es hier natürlich um die Köpfe, welche gemeinhin zur Schallaufzeichnung auf Senkel in Frage kommen. Da es noch immer mindestens einen Hersteller hochwertiger analoger Bandmaschinen gibt, liegt es nahe, auch dort nach Magnetköpfen Ausschau zu halten:


Folgende Legende gehört zu dem Bild:
Examples of Magnetic Tape Heads Manufactured in Otari’s Matsumoto Factory
1. 1/2" 8-ch Record Metal Head (for MX-5050mkIII)
2. 1/2" 8-ch Playback Metal Head (for MX-5050mkIII)
3. 1/2" 4-ch Record Metal Head (for MTR-15H)
4. 1/2" 2-ch Playback Metal Head (for MTR-15H)
5. 1" 16-ch Record Metal Head (for MX-70)
6. 1" 16-ch Playback Metal Head (for MX-70)
7. 2" 24-ch Record Metal Head (for MTR-90)
8. 2" 24-ch Playback Metal Head (for MTR-90)
9,10. 1/2" 28-ch Staggered Ferrite Read Head (for data storage tape evaluator)
11. 1/8" 4-trk 2-ch Record Polycrystal Ferrite Head (for DP-75)
12. 1/8" 4-trk 2-ch Record Monocrystalline Ferrite Head (for DP-205)

13. 1/4" 2-ch Record Metal Head (for MX-55)
14. 1/4" 2-ch Playback Metal Head (for MX-55)
15. 1/4" 2-ch Record Metal Head (for MTR-15)
16. 1/4" 2-ch Record Metal Head (for MTR-15)


18. 1/8" 4-trk 4-ch Playback Head (for special application)
19. 1/8" 4-ch Record Polycrystal Ferrite Head (for DP-Cool
20. 1/8" 4-ch Playback Polycrystal Ferrite Head (for DP-Cool
21. 1/8" 4-ch Record Polycrystal Ferrite Head (for DP-4050)
22. 1/8" 4-ch Playback Polycrystal Ferrite Head (for DP-4050)

Damit stehen zwei Kopfsätze aus laufender Fertigung zur Verfügung. Es sollte kein allzu großes Problem sein, diese Köpfe auch auf anderen als OTARI-Maschinen einzusetzen. Klar, wer es unbedingt voodoomäßig haben muß . . . Ich dachte eher an jene Nutzer, die wirklich mit ihren Senkelspulern arbeiten wollen und praktische Ergebnisse jedem esotherischen Budenzauber vorziehen Laughing


Leider existiert die Deutschlandseite von OTARI seit einigen Jahren schon nicht mehr. Ohne Kenntnisse des Englischen kommt man da also ganz gewiß nicht zum Ziel.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben.
(Eugen Ruge, Schriftsteller, 2018)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geplantes Server-Upgrade am Mittwoch,... MGW51 * Mitgliederboard * 4 11.11.2014, 20:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magn, "Die BG19 Story", 2014 MGW51 Fachliteratur & Leseproben 0 28.04.2014, 23:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnetköpfe justieren MichelMT127 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 2 02.04.2014, 17:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Netzstecker - Rundstecker Bauformen MGW51 Bauelemente 0 03.02.2014, 15:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnetköpfe - Bauformen und Entwicklu... MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 5 19.06.2012, 11:47 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum