IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 16.08.2022, 09:13
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: FUNK-TECHNIK & -GESCHICHTE ::.. » RUNDFUNKGESCHICHTE
GRUNDIG - Geschichte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [9 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Grundigsammler
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 26.03.2006
Mitgliedsnr.: 95
Beiträge: 85
#: 74
      
BL: NL-Gelderland
      zevenaar.png



Beitrag1/9, Verfasst am: 29.04.2006, 16:09   

Betreff:   GRUNDIG - Geschichte
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Schau mal bei diese link:

http://www.useddlt.com/grundig.0.html

Alard.
_________________
Nach oben
Nils
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 28.03.2006
Mitgliedsnr.: 7
Beiträge: 655
#: 64
      
BL: Niedersachsen
      langelsheim.png



Beitrag2/9, Verfasst am: 29.04.2006, 19:12   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Danke, Alard !

Das ist ja wirklich eine sehr umfassende Seite! Donnerwetter!

Ich habe mal mein Grundig-Mikrophon gesucht, aber bei der Vielfalt auf der Seite nicht gefunden...
Es ist der sogenannte "Walfisch" und ich glaube, es wurde von der Firma Neumann hergestellt. (Oder WIRD sogar noch hergestellt)

Sicher kennst Du es. Es hat das Grundigzeichen und ist goldfarben. Mit Tischst?nder. Ich sch?tze es um 1955.
Zu welchem Gerät gehörte es eigentlich ?

für feine Aufnahmen nehme ich es bis heute, es ist ein sehr gutes, robustes Mikro !

Gruss, Nils
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 5035
#: 71
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag3/9, Verfasst am: 29.04.2006, 19:42   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Nun, obwohl ich mich nicht als Grundig-Kenner bezeichnen kann, so sind mir doch einige, auf der von Alard geposteten Website zu findenden Angaben gelinde gesagt recht fragw?rdig.

Ein paar zusammengeramschte Bilder, ein paar Verlinkungen auf fremde Seiten und dazu ein, wenigstens von mir, sehr subjektiv empfundener Text. Alles etwas lieblos zusammengewürfelt. Die gemachten Aussagen sprechen auch wirklich nicht für eine Qualifikation des Verfassers.

Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung und das war ja auch einer der Gründe, meine Mitwirkung dort zu versagen.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben.
(Eugen Ruge, Schriftsteller, 2018)
Nach oben
Thomas
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 12.04.2006
Mitgliedsnr.: 3
Beiträge: 171

      
BL: NRW
      koeln.png



Beitrag4/9, Verfasst am: 29.04.2006, 19:56   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Michael,

ich habe die Seite auch schon gesehen und meine, es wurde darüber bereits gesprochen.

Ich bin mir da nicht ganz sicher.

Fakt ist, daß dort wirklich nur Daten aus anderen Seiten zusammen getragen wurden ohne zu prüfen, ob die Angaben wirklich der Realität entsprechen.

Gruß Thomas
Nach oben
Grundigsammler
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 26.03.2006
Mitgliedsnr.: 95
Beiträge: 85
#: 74
      
BL: NL-Gelderland
      zevenaar.png



Beitrag5/9, Verfasst am: 29.04.2006, 20:07   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Michael und andere,

Ich habe auch gesehen das verschiedene sachen nicht richtig sind aber es ist fuer die erste mal das ich mir das anschaue. Ich habe keine erfahrung damit. Ich habe einen mail geschickt und gefragt ob die meinen HP anschauen. Vielleicht bekomme ich reaktion.

Das mit dem TK100 kenne ich auch nicht.

Weiter sehe ich das schone bilder dazu gemacht sind.
Warte mal ab wie es weiter geht. Habe alle bilder kopieert.

Gruesse Alard.
_________________
Nach oben
Nils
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 28.03.2006
Mitgliedsnr.: 7
Beiträge: 655
#: 64
      
BL: Niedersachsen
      langelsheim.png



Beitrag6/9, Verfasst am: 29.04.2006, 20:20   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Alard,

ich habe noch mal schnell ein Bild mit dem " H?ndi" gemacht.

Du hast wohl recht, es ist MD 21 ( steht zumindest so drauf: MD 21)

Kommt das nicht von Firma Neumann ?

War das ein Standardmikro zu einem Grundigtonband?
könnte ich kaum glauben, denn das Ding war wohl ziemlich teuer... und funktioniert bis heute einfach Klasse !

Gruß, Nils


Foto: "jonas7171" und "Grundigsammler"

Anmerkung Admin:
Das hier gezeigte, gr?nmetallic MD21 ist mit NORDMENDE gelabelt. Die ursprüngliche Bilddatei existiert leider nicht mehr. Zum Vergleich ein Bild von Alard, mit einem Grundig-Label und goldmetallic Lackierung.
Nach oben
Grundigsammler
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 26.03.2006
Mitgliedsnr.: 95
Beiträge: 85
#: 74
      
BL: NL-Gelderland
      zevenaar.png



Beitrag7/9, Verfasst am: 29.04.2006, 20:32   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Nils,

Umschreibung ist richtig es ist der MD 21. Es gibt auch die 121 chromefarbe. Beide sind gemacht bei Sennheiser. Auch die GRM1Z gemacht in England.

Schau mal bei http://www.taperecorders.nl/micro.htm

Kann du alle sehen die ich habe bis jetzst. Aufbau wird noch schoner. Wird an gearbeitet.



Gruesse Alard.
_________________
Nach oben
Nils
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 28.03.2006
Mitgliedsnr.: 7
Beiträge: 655
#: 64
      
BL: Niedersachsen
      langelsheim.png



Beitrag8/9, Verfasst am: 29.04.2006, 20:45   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Alard,

Mensch, ich bin sprachlos dizzy

Du hast ja eine RIESENsammlung - allein an Mikros!

Das muß erstmal einer toppen! Respekt!

Ach so, MD21 kommt von Sennheiser! Ist ja auch ein guter Stall Laughing

Vielen Dank für die schnelle Info !!


Viele Grüße, Nils
Nach oben
sibro
ist hier ausgeschlossen.
ist hier ausgeschlossen.


Status:  Offline
Eintritt: 21.05.2006
Mitgliedsnr.: 174
Beiträge: 4

      
BL: Bayern
      muenchen.png



Beitrag9/9, Verfasst am: 20.05.2006, 23:22   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

kennt doch jeder das MD21 von Sennheiser, leider nur mit Kugelcharakteristik, wenn mann stereo aufnehmen will mit 2 Stücken, brauchts eine jecklin-scheibe dazwischen etc., sonst ist die ortung mangelhaft.
besser war und hat sich über JAHRZEHNTE !! bewährt der nachfolger MD421 mit Nieren-empfindlichkeit,--
PS. hatte auch mal ein Grundig-TK35, bin aber bei Revox dann geblieben. --mfg, sb
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [9 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: FUNK-TECHNIK & -GESCHICHTE ::.. » RUNDFUNKGESCHICHTE
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sender Dresden, Geschichte 19null5 RUNDFUNKGESCHICHTE 3 21.11.2014, 01:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grundig TK 3, TK 409, TK 930 - Inform... Grundigsammler MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 3 06.04.2014, 18:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GRUNDIG TK 124, TK 144 - Schaltbild u... Grundigsammler MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 6 06.04.2014, 13:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grundig TK16 - eine erste Bestandsauf... MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 4 11.08.2012, 13:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grundig TK16 - Dokumentation MGW51 SUCHE: 1 11.08.2012, 11:12 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum