IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 10.07.2020, 08:25
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: FUNK-TECHNIK & -GESCHICHTE ::.. » GERÄTEVORSTELLUNGEN » Meßtechnik
Vielfachmesser Hartmann & Braun Multavi II
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [25 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
JuergenK
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 28.03.2006
Mitgliedsnr.: 9
Beiträge: 342
#: 66
      
BL: NRW
      herford.png



Beitrag16/25, Verfasst am: 24.11.2008, 23:11   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

na, Holger,

bei so vielen hilfreichen Tipps hier wirst Du ja wohl kaum das viele Jahrzehnte alte Gerät mit einem anderen Multavi zusammenwerfen, um aus 2 Oldtimern ein einziges zu machen?

Das sind doch nur passive Bauteile, wobei vermutlich wohl nur ein Widerstand defekt ist. Dank HTS - super - gibt es jetzt sogar die Werte Smile

Da freuen sich alle eher auf eine Erfolgsmeldung von Dir Laughing

In diesem Sinne: Viel Erfolg!
_________________
Alte Radioexperimentierkaesten ansehen? Aber gerne. Naemlich hier! Laughing Laughing
Nach oben
Holger66
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 27.03.2006
Mitgliedsnr.: 17
Beiträge: 296
#: 54
      
BL: NRW
      nettetal.png



Beitrag17/25, Verfasst am: 25.11.2008, 08:14   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo alle zusammen,

jau. Ihr habt mir wirklich schon eine Menge Tips gegeben. Nur ist es doch so ganz einfach nicht. Die Widerstände sind nämlich keineswegs die üblichen Teile mit Porzellankörper, nur 50K und 100K sind so ausgeführt. Die anderen sehen eher aus wie überdimenionierte Spulen und sind ausgesprochen solide verlötet. Ich mache gleich ein paar Bilder...

H.
_________________
DRM = QRM !
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1665
#: 65
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag18/25, Verfasst am: 25.11.2008, 12:50   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Holger,

ich nehme an, es ist diese Bauform Question :



Das sind aus Widerstandsdraht gewickelte Präzisionswiderstände und wie man an meinem Beispiel sieht, auch 1956 noch im Einsatz - hier beim Gossen "UVA" ...
_________________
Gruß TipFox

Zuletzt bearbeitet von TipFox am 13.02.2014, 20:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Holger66
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 27.03.2006
Mitgliedsnr.: 17
Beiträge: 296
#: 54
      
BL: NRW
      nettetal.png



Beitrag19/25, Verfasst am: 26.11.2008, 12:52   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

So, nun endlich die versprochenen Bilder von dem Multavi II, zunächst von oben mit abgenommendem Gehäuseoberteil:


Da könnte was abgeknipst sein, roter Kringel an der rechten Kante ungefähr in der Mitte, der darüberliegende Widerstand 100 kΩ ist intakt, auch wenn leicht angebräunt.

Dann von unten mit abgenommer Rückwand:


Das ist schon wirklich rustikale Technik, da gebe ich Dir recht, Jürgen. Aber solide, unwahrscheinlich solide gemacht. Das erste echte Multimeter, oder ?

Gruß
Holger
_________________
DRM = QRM !
Nach oben
Weiss
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 06.06.2006
Mitgliedsnr.: 39
Beiträge: 36

      
BL: Bayern
      bayern.gif



Beitrag20/25, Verfasst am: 26.11.2008, 17:30   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Holger,

wenn du bis zum Wochenende Warten kannst kann ich Bilder von meinen Multavi II machen

MFG

Markus
Nach oben
Holger66
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 27.03.2006
Mitgliedsnr.: 17
Beiträge: 296
#: 54
      
BL: NRW
      nettetal.png



Beitrag21/25, Verfasst am: 26.11.2008, 17:35   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Markus,

ja klar, das hat Zeit. Vielen Dank fürs Bildermachen im voraus.

H.
_________________
DRM = QRM !
Nach oben
HTS
Bitte Admin kontakten!
Bitte Admin kontakten!


Status:  Offline
Eintritt: 01.04.2006
Mitgliedsnr.: 109
Beiträge: 178

      
BL: Bayern
      muenchen.png



Beitrag22/25, Verfasst am: 27.11.2008, 01:01   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Holger,

ich habe den leisen Verdacht, dass da rechts Mitte bei dem abgerissenen Draht eine Widerstandsspule fehlt.

Gruß, Hans-Thomas
Nach oben
Weiss
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 06.06.2006
Mitgliedsnr.: 39
Beiträge: 36

      
BL: Bayern
      bayern.gif



Beitrag23/25, Verfasst am: 28.11.2008, 20:32   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Holger,

wie HTS schon vermutet hat fehlt dort eine Widerstandsspule. Ich habe meine gemessen und diese hat bei mir so ca 3,4 Ohm

Anbei die Bilder:







MFG

Markus
Nach oben
Holger66
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 27.03.2006
Mitgliedsnr.: 17
Beiträge: 296
#: 54
      
BL: NRW
      nettetal.png



Beitrag24/25, Verfasst am: 28.11.2008, 23:35   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Markus,

HA ! HA..be ich mir's doch gedacht ! Ich habe eben noch ein Schlacht-Multavi mit defektem Meßwerk bekommen (Danke Walter !), das mache ich gleich morgen auf und sehe nach, ob die Spule dort heil ist. Vielen Dank für's Bildermachen einstweilen.

Gruß
Holger
_________________
DRM = QRM !
Nach oben
HTS
Bitte Admin kontakten!
Bitte Admin kontakten!


Status:  Offline
Eintritt: 01.04.2006
Mitgliedsnr.: 109
Beiträge: 178

      
BL: Bayern
      muenchen.png



Beitrag25/25, Verfasst am: 29.11.2008, 02:28   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Holger,

das scheint der zwischen den Kontakten 300 mA und 1,5 A liegende 3,24Ω-Widerstand zu sein.
Der lässt sich mit 2 parallel geschalteten 1-%igen MetallschichtWiderständen 3,3Ω und 180Ω ersetzen.



Gruß, Hans-Thomas
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [25 Posts] Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: FUNK-TECHNIK & -GESCHICHTE ::.. » GERÄTEVORSTELLUNGEN » Meßtechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Braun SK2/2, Restauration TipFox RADIOGESCHICHTE(N) & -TECHNIK 2 19.07.2015, 20:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vielfachmesser Hartmann & Braun M... Holger66 Meßtechnik 7 17.11.2008, 11:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vielfachmesser Multizet Siemens&H... Holger66 Meßtechnik 14 06.09.2008, 00:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vielfachmesser Mellenbach UNI 21 deltamike55 Meßtechnik 4 07.06.2008, 18:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vielfachmesser PRIBOR Z4317 MGW51 Meßtechnik 6 08.05.2008, 17:13 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum