IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln   SatzungSatzung   LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum   ShopsShop   MitgliederMitglieder   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 20.02.2017, 11:31
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Mitteilungen / NEWS / IG-Intern
RM.org stiehlt wiederholt zielgerichtet unsere Dateien!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [5 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4775
#: 65
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/5, Verfasst am: 30.12.2012, 23:03   

Betreff:   RM.org stiehlt wiederholt zielgerichtet unsere Dateien!
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Sehr geehrte Besucher unserer Seiten, liebe Freunde und Mitglieder der IG FTF,

nach langem überlegen habe ich mich entschlossen, die Praktiken des RM.org öffentlich zu posten.
Es geht hier nicht darum, daß irgendein ''Sammler'' ein simples Bildchen ''aus Versehen'' bei uns abgegriffen und auf das Schweizer Board hochgeladen hat. Nein, es geht um viel mehr!

Die Hinterhältigkeit dieser Organisation ist m. E. geradezu beispiellos. Da richtet dort ein völlig unbescholtener Mikrofonsammler am 13.11.2011 eine Modellseite für ein Kondensatormikrofon der Fa. Adler ein. Dafür steht ihm nur die Abbildung des Prospektblattes zur Verfügung. Soweit in Ordnung.
Am 06.08.2012 tauchen auf eben dieser Seite eine Reihe technischer Angaben auf - auch das ist nicht zu beanstanden da diese ja gut lesbar auf den Originalzetteln zu finden sind - wenigstens wenn man, wie die IG, über ein lesbares Original verfügt. Von dort wurden diese Angaben auch durch das ''Ratsmitglied'' Wolfgang Eckardt entnommen und im RMorg als Ergänzung eingetragen; drei Tage zuvor war dieses Mikro Thema im GFGF-Forum. Natürlich verfügt dieses Ratsmitglied nicht über das als Quelle angegebene ''Originalprospekt'' denn dann hätte der Herr Eckard dasselbe nämlich hochgeladen und da auch Abschreiben gelernt sein will: die beim Preis von ihm angegebene Währung ist falsch! *)
Bis zu dem Punkt hätte man über soviel Unvermögen nur lachen können - doch das ehrenwerte Ratsmitglied setzt noch einen drauf und lädt auch noch ein Schaltbild zum Mikrofon im RMorg hoch. Quellenangabe: Fehlanzeige! Wie auch, er hat es ja bei der IG-FTF gestohlen denn dieses SB existiert sonst nirgendwo auf der Welt! Das perverse an dieser Sache: Für jeden der dieses Modell über irgendeine Suchmaschine aufruft wird der völlig unbeteiligte Herr Grassmann als vermeintlicher Dieb angezeigt da der wahre Schuldige fein versteckt bleibt!


Was sofort auffällt: Das Prospektblatt stammt nicht von einer Originalvorlage denn bei dieser gibt es keinen Versatz des Textblockes! Der 'Frithjof Grassmann' - so erfuhr ich von ihm persönlich in einer e-Mail am 11.01.13 - hatte nur die Typbezeichnung samt Hersteller diese Kopie hochgeladen zur Verfügung um das Mikrofon als Modell anlegen zu können. Als er den Verkäufer um die Nutzung von dessen Auktionsbildern bat, lehnte dieser ab und als anständiger Mensch hat Grassmann das auch akzeptiert! Auf alles was späterhin mit seiner Modellanlage passierte, hat er keinen Einfluß; schon gleich garnicht wenn sich, wie gehabt, ein ''Ratsmitglied'' derartig produziert um selber ein paar Fleißbienchen einzuheimsen. Wie tief muß ein Mensch sinken um sich auf so erbärmliche Weise bei seinem Herrn anzubiedern?
Wäre ich nicht von einem guten Freund auf diese eigenartige Konstellation hingewiesen worden, dann hätte ich tatsächlich ein unschuldiges RMorg-Mitglied des Diebstahls bezichtigt und damit wäre nicht nur ein neues Unrecht begründet, es hätten sich vermutlich ein paar Leute, die es genau darauf absehen, die Hände gerieben.

Es ist mir wirklich eine Freude, an dieser Stelle auch einmal einen Beweis dafür anzubringen, daß die übergroße Mehrheit der im RM organisierten Sammler wie Frithjof Grassmann ehrliche Mitmenschen sind, denen das Wort Anstand mehr als eine bloße Anreihung verschiedenener Buchstaben bedeutet!
Änderungen / Ergänzungen am 12.01.2013



Ich habe in den letzten Tagen ernsthaft überlegt, unsere Galerie und die Beiträge im Treffpunkt nur für IG-Mitglieder sichtbar zu schalten. Das aber widerstrebt uns allen. Es gab auch die Überlegung, unsere Dateien vor dem fortgesetzten Diebstahl durch RMorg zu schützen indem sie mit einem Wasserzeichen überschrieben werden. Dann würden wir auch fast auf das RMorg-Niveau sinken, damit ist also auch niemandem geholfen. Im Gegenteil, ehrliche Menschen werden so unter Generalverdacht gestellt. Schlußendlich machen wir das, womit allen anständigen Interessenten am besten geholfen sein dürfte: Wir werden unsere Galerieverzeichnisse wieder im bisherigen Umfang öffentlich einsehbar machen und zusätzlich die Praktiken des Radiomuseum.org bzgl. des Diebstahls fremder Daten vollständig veröffentlichen. Es handelt sich ja hier um keinen Einzelfall sondern um eine Methode der widerrechtlichen Datenbeschaffung durch ein ausländisches Unternehmen welches die gestohlenen Dateien umgehend als sein Eigentum deklariert.

Zitat:


Das kann an Arroganz wohl kaum mehr überboten werden!

Es folgen demnächst weitere Beispiele aus dieser ach so ''gemeinnützigen Stiftung''.
Damit kein Mißverständnis aufkommt: Die propagierte Idee des RMorg ist nicht zu beanstanden! Das war es dann aber auch. Jeder Erwachsene muß für sich entscheiden, ob er bereit ist sich dieser obskuren Vereinigung bedingungslos auszuliefern oder ob er anderswo, im Kreise Gleichgesinnter (und bitte dabei nicht an die IG-FTF zu denken Exclamation ) eher das findet was er sucht. Die Chance enteignet zu werden ist allerdings bei RMorg mit 100% Sicherheit nicht zu überbieten. Also, ich mache hier keineswegs Reklame in eigener Sache denn das hat die IG nicht nötig!

Korrekturen am 15.01.13: Rechtschreibfehler, sowie:
*) Hier muß ich mich selbst korrigieren! Der Abschreiber hat die Währung korrekt abgeschrieben! Böse wie ich bin, habe ich seinerzeit das Originalblatt ein wenig geändert. Dadurch unterscheidet es sich eindeutig von dem Blatt, welches im GFGF-Forum einsehbar ist. Warum wurde nicht dieses, seit 2.7.12 dort für Jedermann downloadbare Exemplar in das RMorg verbracht? Eine Frage, die wohl nur der Dieb persönlich beantworten kann.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)

Zuletzt bearbeitet von MGW51 am 30.10.2013, 03:01, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
TipFox
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 06.04.2006
Mitgliedsnr.: 11
Beiträge: 1554
#: 61
      
BL: NRW
      leverkusen.png



Beitrag2/5, Verfasst am: 01.01.2013, 14:41   

Betreff: Re: RM.org stielt wiederholt zielgerichtet unsere Dateien!
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

MGW51 schrieb wie folgt:

Das Prospektblatt stammt nicht von einer Originalvorlage denn bei dieser gibt es keinen Versatz des Textblockes! Der 'Frithjof Grassmann' hatte nur diese Kopie hochgeladen um das Mikrofon als Modell anlegen zu können. Auf das was späterhin mit seiner Modellanlage passierte, hat er keinen Einfluß; schon gleich garnicht wenn sich, wie gehabt, ein ''Ratsmitglied'' derartig produziert um selber ein paar Fleißbienchen einzuheimsen. Wie tief muß ein Mensch sinken um sich auf so erbärmliche Weise bei seinem Herrn anzubiedern?
Wäre ich nicht von einem guten Freund auf diese eigenartige Konstellation hingewiesen worden, dann hätte ich tatsächlich ein unschuldiges RMorg-Mitglied des Diebstahls bezichtigt und damit wäre nicht nur ein neues Unrecht begründet, es hätten sich vermutlich ein paar Leute, die es genau darauf absehen, die Hände gerieben.


Die Erklärung ist einfach: RM ist ein "Sammelwerk", d.h. der_Anleger_ eines Modells muss nicht der Lieferant der "Zutaten" wie Fotos oder Schaltplan sein.

Nun ja, wie Du weisst sehe ich das etwas lockerer - ich bin auch nicht gerade zimperlich, wenn ich Unterlagen benötige - ich bediene mich, wo ich kann Wink

Nur schade, dass gerade das RM das scheinbar nicht so sieht - dort muss man erst geduldetes Mitglied sein, bevor man an Unterlagen kommt ...

Gut, dass wir uns dieser Praxis nicht anschließen!
_________________
Gruß TipFox
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4775
#: 65
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag3/5, Verfasst am: 01.01.2013, 17:39   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Zitat:
Nun ja, wie Du weisst sehe ich das etwas lockerer - ich bin auch nicht gerade zimperlich, wenn ich Unterlagen benötige - ich bediene mich, wo ich kann Wink

Lieber Jürgen,

Zimperlichkeit wird man auch mir nicht vorwerfen können denn wie Du richtig anmerkst, geht es Dir um Unterlagen die Du benötigst!

Dazwischen, also zwischen dem wirklichen Bedarf und der Praxis des Diebstahls zwecks Deklaration als Privateigentum einer obskuren Organisation liegen Welten! Es ist für mich und wohl jeden ehrlichen Menschen nicht vorstellbar, daß man sich irgendwo einschleicht, etwas kopiert um es danach als sein persönliches Eigentum zu verkaufen. Das ist dann eher typisch RMorg wobei es dort nicht vordergründig darum geht, daß jemand etwas wirklich braucht, sondern schlicht und ergreifend um primitive Raffgier.

Achtung Ironie:
Ich bin schon am grübeln, wieso Ernst Erb seinerzeit überhaupt eine org - Domain favorisierte? Früher galt ''organisieren'' als elegante Umschreibung für stehlen und das ist wirklich kein Witz!


Wer von der IG etwas haben möchte, der muß sich keine Mitgliedschaft erkaufen, das ist schlicht unmöglich. Er muß nur danach fragen und wenn wir helfen können, bekommt er es auch. Wir haben noch tausende Dokumente unbearbeitet liegen, welche auf den Upload warten. Doch alleweil gibt es wichtigeres zu tun.

Ach ja, wenn dieses sich selbstbeweihräuchernde Sammelwerk RMorg auf technisch so niederem Niveau herumkrebst, daß nicht die wirklichen Dateneinbringer öffentlich sichtbar sind, dann ist das wohl schon auf Lug und Trug angelegt Question
Bei der IG kann jedes Mitglied ein ''Modell'' anlegen und ebenso kann jedes x-beliebige Mitglied oder auch ein externer Helfer ein vorhandenes Modell mit seinen ergänzenden Dokumenten vervollkommnen, Kommentare posten etc. Und immer wird auch jeder einzelne ''Wasserträger'' mit seinem Nick und dem Zeitstempel korrekt erfaßt. Bei uns beklauen sich weder die Mitglieder untereinander, noch wird jemals irgendein Mitglied enteignet. Wir haben auch nicht extra die Software so umprogrammiert um als Alibi eine Zwangsenteignung vorzugaukeln.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4775
#: 65
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag4/5, Verfasst am: 08.01.2013, 00:18   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Im Mai 2011 erhielt ich von einem befreundeten Sammler einen Link auf ein im RMorg angelegtes Tonbandgerät, welches bei RMorg als ''Ton-Bild'' bzw. ''Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler'' bezeichnet wird, aus der Staßfurter Fertigung um 1951: das MTG 19.
(Ich erwähne das, damit niemand glaubt, daß der Hochlader solche Wortschöpfungen kreiert hat!)

Als ich die Seite aufrief war sofort klar, daß erneut ein RMorg Mitglied bei der IG FTF in Sachen Bilderklau aktiv wurde.
Eben dieses große Bild wurde bei uns hier geklaut und als Quelle gibt man dreist ein imaginäres ''Archiv von RFT'' an. Bei uns wurde das Bild bereits drei Jahre zuvor veröffentlicht, die Ursprungsfrage ist somit völlig eindeutig denn auch in diesem Falle handelt es sich NICHT um ein Bild, welches so, in dieser Form, jemals irgendwo publiziert wurde. Das Ursprungsfoto, welches allerdings auch hier bei uns gezeigt wird, ist der Monatsschrift ''Das Handwerk'' entnommen. Die dortige Bildunterschrift ist, wen wundert es, falsch; das aber tut hier nichts zur Sache. Exakt das gleiche Foto veröffentlichte seinerzeit auch die Funkschau als Titelfoto.

Ich habe bei dem gesicherten Seitenabbild den anhängenden Teil mit dem Namen des Modelleinbringers - oder wie immer man das bei RMorg bezeichnet - aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes entfernt. Der Mann ist mir aus vielen Telefonaten bekannt und was mich erschüttert hatte war der Umstand, daß er keinerlei Einsicht in sein Fehlverhalten zeigte, stets darauf beharrte, es seien ''seine Bilder''.

Jetzt aber, da ich um die hinterhältige Verschleierung der tatsächlichen Hochlader bei RMorg Bescheid weiß, sieht das für mich nun etwas anders aus! Es ist also durchaus vorstellbar, daß der Mann nur ein Bauernopfer war, daß er dieses von mir beanstandete Bild gar nicht selbst hochgeladen hatte! Da der ehrenwerte Herr Erb nichts besseres zu tun hatte, als die gesamte Modellseite nach meiner Reklamation umgehend zu löschen, ist der wirkliche Schuldige nicht mehr feststellbar. ähnlich wie beim KM 62, wo das ''Ratsmitglied'' W. Eckardt bei der IG-FTF das Schaltbild gestohlen und im RMorg beim Modell dazugeladen hat, kann es auch bei diesem Bilde gelaufen sein. Damit nicht ruchbar werden soll, wer der wirkliche Strolch ist - vermutlich ebenfalls einer der Paladine des RM-Besitzers - wurde wie so oft dort per Löschbefehl die gesamte Seite entfernt. Daß damit ein vermutlich Unschuldiger jeglicher Möglichkeit zur Verteidigung beraubt wird, ficht den ehrenwerten Herrn Erb nicht an.

Ich möchte unbedingt darauf hinweisen, daß ich zu keiner Zeit eine 'Strafexpedition' weder verlangt noch erwartet habe! Meine Bitte um Kontaktvermittlung mit J. R., um mit diesem die Angelegenheit auf normalem Wege klären zu können, kann ich jederzeit mittels dem archivierten e-Mailverkehr beweisen! Darauf wurde natürlich nicht eingegangen, stattdessen der Herr R. im RM per Fußtritt abgeschossen. Anscheinend wollte man ihn längst loswerden da er wohl zuvieles weiß, was den Horizont einiger selbsternannter Aufklärer erheblich zu übersteigen drohte. Wie gesagt, das ist meine Vermutung und daß die sehr naheliegend ist, wird wohl jedem objektiven Betrachter ohne große Mühe einleuchten.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4775
#: 65
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag5/5, Verfasst am: 26.02.2014, 14:57   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

TipFox im Beitrag 2 schrieb wie folgt:
Die Erklärung ist einfach: RM ist ein "Sammelwerk", d.h. der_Anleger_ eines Modells muss nicht der Lieferant der "Zutaten" wie Fotos oder Schaltplan sein.


Gerade stolpere ich hier drüber und will das so nicht stehenlassen.

Ein Sammelwerk ist auch unsere Galerie, zumindestens soweit es für die Öffentlichkeit zugängliche Kataloge und andere Verzeichnisse betrifft. Das hindert uns aber nicht daran, für jede - und sei sie noch so klein - Ergänzung und Anmerkung auch die entsprechende Urheberschaft deutlich erkennbar zu belassen. Warum auch sollten wir diese vor dem Rest der Welt zu verheimlichen trachten?

Die IG FTF ist auf Ehrlichkeit und Offenheit begründet. Wesentliche Merkmale sind kameradschaftliches Miteinander statt krämerseelenmäßige Kleinkariertheit und Raffgier, Freude am Gestalten statt zwanghafter Sucht durch
Achtung Ironie:
Pünktchen im Muttiheft dem Guru zu dienen.

Um Fehlinterpretationen vorzubeugen: Auch zu Zeiten meiner aktiven Mitgliedschaft in dieser Gruppierung hatte ich mit dem dortigen Bewertungssystem kein Problem - weil es mir völlig gleichgültig war und ist und weil ich dem Besitzer das Recht zugestehe, mit seinem Eigentum zu tun und zu lassen was ihm beliebt.
Nur offenbar sieht dieser Ehrenmann alles das als sein Eigentum an, dessen er, auf welche Weise auch immer, habhaft werden kann und dagegen habe ich ganz massive Einwände!
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [5 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Mitteilungen / NEWS / IG-Intern
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Unsere Geräte auf Video präsentieren EinarN * Diskussionsboard Magnetton * 11 13.06.2014, 18:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigung Download des Player für RAM-Dateien MGW51 * Mitgliederboard * 0 24.03.2014, 17:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigung Unsere neue Bankverbindung & aktu... MGW51 * Mitgliederboard * 0 28.02.2014, 23:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ungelesen-OI an unsere Styles angepaßt MGW51 Installationsprotokoll 0 02.05.2013, 16:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hinweis an unsere Leser! MGW51 Mülleimer 0 11.09.2011, 11:01 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum