IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 13.11.2018, 22:06
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
Riemen für Telefunken M15
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4924
#: 67
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 23.12.2012, 23:50   

Betreff:   Riemen für Telefunken M15
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

pesta364 schrieb wie folgt:
1x kompatibler Capstanriemen Flachriemen als Idler Motor Pully Drive Belt - Motorriemen für Capstan Motor-Antrieb - Motorantrieb

( Der hier angebotene Riemen hat eine Breite von 5 mm anstatt des ursprünglichen nicht mehr erhältlichen Riemen's mit einer Breite von 17 mm, notfalls könnten ja 2 oder 3 Riemen gleichzeitig montiert werden dann wäre die Stärke insgesamt 15 mm )


Was für ein Schwachsinn?!

Kompatibel kann der Plunder den sie vielfach anbietet schon gleich gar nicht sein denn ein kompatibles Teil erfüllt die gestellten Anforderungen genau wie ein original verbautes Teil und das ist in diesem und anderen Fällen nicht zutreffend. Daß bei Verwendung eines kompatiblen Ersatzteiles Notfälle auftreten oder aber als Normalie vertickert werden, ist nachgerade ein Unding denn damit ist ja schonmal sonnenklar, daß eine Kompatibilität nichtmal im Ansatz gegeben ist.

Daß die 17 mm breiten Riemen nicht mehr erhältlich sind, ist eine ebenso dreiste Lüge. Auf diese Weise soll potentiellen Interessenten vorgegaukelt werden, sie können nur von dieser Expertin Hilfe bekommen denn sie allein weiß um den Sachverhalt und kennt sich mit der Materie der Getriebekonstruktionen bestens aus. Dem ist mitnichten so, ganz im Gegenteil Exclamation

Es ist also tatsächlich kein Problem, wirklich passende, sowohl von den Abmaßen als auch der Materialmischung und Fertigungsqualität = beidseitig geschliffene und engtolerierte Flachriemen für die M15 zu produzieren. Und wenn jemand 150 mm breite Riemen benötigt, dann wird ihm ebenso geholfen werden können.
Achtung Ironie:
Mindestens von der Frau Stahl, die dann vermutlich 30 ihrer famosen ''Schlüpfergummis'' nebeneinander zu montieren empfehlen würde.


Also um es auf den Punkt zu bringen: Wenn ein entsprechender ernsthafter Bedarf vorliegt, dann kann ich nahezu jeden Wunsch erfüllen. Für ein Einzelexemplar zum Betrieb einer Eigenbaumaschine muß ich das aber konsequent ablehnen da jedwede Fertigung nunmal gewissen ökonomischen Gesetzen unterliegt. Der Müllplatz Ebay ist davon sicher ausgenommen denn dort unterliegt alles zuallererst den Gesetzen der menschlichen Dummheit.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben.
(Eugen Ruge, Schriftsteller, 2018)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bandmaschine,Tonbandgerät,Studio-Band... MGW51 # Auktionen # 2 30.01.2015, 17:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Riemen: Verflüssigung bei Philipsgeräten MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 0 14.05.2014, 12:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Riemen für SKL TONMEISTER MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 0 01.11.2012, 20:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Betrug mit TELEFUNKEN MGW51 RADIOGESCHICHTE(N) & -TECHNIK 2 12.02.2010, 23:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Telefunken Dickfilmschaltungen TipFox Bauelemente 4 07.01.2009, 17:48 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum