IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Die IG FTF erhebt und speichert personenbezogene Daten ihrer Mitglieder unzugänglich für Unbefugte, gibt diese weder an Dritte weiter noch werden sie zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken genutzt. Minimale Informationen sind allen anderen Mitgliedern und sehr begrenzt auch für Besucher erkennbar. Mitglieder haben Anspruch auf umfassende Information und Korrektur ihrer hier gespeicherten Daten; als Autoren verzichten sie auf das Recht zur Löschung dieser Stammdaten. Wer das nicht will, darf kein Mitglied werden. Nichtöffentliche Bereiche sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Öffentliche Bereiche können Besucher anonym einsehen. Wir werden nicht dieser lächerlichen Verschlüsselungshysterie verfallen sondern weiterhin ein lesefreundliches Portal bleiben!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 17.08.2018, 12:18
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
POUVA, Bändi und Bändi II - Schaltungsvariationen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [2 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4922
#: 67
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/2, Verfasst am: 17.02.2018, 16:04   

Betreff:   POUVA, Bändi und Bändi II - Schaltungsvariationen
Zusatz:       Eingeschlossen div. Gebrauchsmuster und Null-Serie
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Mein Aufruf richtet sich zuerst an alle Besitzer der Geräte, die vor dem BÄNDI II gefertigt worden sind - mit einer Einschränkung: Es ist sicherzustellen, daß in dem betreffenden Gerät des Typ II ein Treibertrafo MIT Anzapfung verbaut ist!

Sollte es Exemplare geben, welche einen Treibertrafo mit einer einfachen 2-pol-Wicklung besitzen (wie im Bändi der ersten Baustufe) resp. bei denen die Anzapfung nicht angeschlossen ist, dann sind auch diese Ausführungen von Interesse.

Es ist so, daß uns gegenwärtig nur ein SB für das BÄNDI II in mehreren Ausfertigungen, einschl. einer restaurierten Version vorliegt. Vom Vorläufermodell glaubte ich zwar, daß auch davon etwas bei uns gespeichert sei, was sich aber als Irrtum herausstellte - oder ich habe es ganz einfach nicht finden können weil es in einem privaten Verzeichnis liegt und die kann ich wirklich nicht allesamt durchforsten!

Bei der ersten Ausführung und mehr noch bei den Vorseriengeräten wurde bekanntlich sehr viel experimentiert so daß wir dort kaum zwei identische Geräte nebeneinanderstellen werden können. Es sind also ALLE Details dieser Modellausführungen von höchstem Interesse, wobei hier besonders auch die Variante mit einfachem Treibertrafe ohne Anzapfung bzw. ohne Treibertrafo zu dokumentieren sein werden.

Wer also etwas hat oder eine Findstelle kennt, bitte dies hier posten!
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4922
#: 67
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag2/2, Verfasst am: 08.04.2018, 23:30   

Betreff: Geschichte des Freitaler Unternehmens von Karl Pouva
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Liebe Bändifreunde,

es hat nur am Rande auch was mit dem Bändi zu tun, denn dieses war ja nur eine recht kleine Episode in der Unternehmensgeschichte.

Von Jürgen aus dem Großenhainer Radiomuseum habe ich einige Scans bekommen, welche in ihrer Gesamtheit wie auch den Details den meisten Sammlerfreunden hier sicher absolut neu sein dürften. Ich werde diese Sachen in den nächsten Tagen in unsere Galerie, im geschützten Bereich einbauen da die Frage der Urheberrechte bisher nicht klar ist.

Das nur als Hinweis darauf, auch mal wieder in etwas anderen Regionen zu graben.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [2 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: TONSPEICHERTECHNIK ::.. » MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge POUVA - ein Erfinderleben MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 1 03.05.2018, 13:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wohl ein seltenes Bändi snzgl # Auktionen # 8 29.10.2016, 10:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bändi schmerztablette * Diskussionsboard Magnetton * 37 31.01.2015, 19:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge POUVA Ur-Bändi, Bändi & Bändi II MGW51 Tonbandgeräte 3 15.01.2014, 14:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge POUVA, Bändi und Bändi II MGW51 MAGNETTON - TECHNIK & HISTORIE 10 26.12.2013, 23:23 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum