Treffpunkt der Interessengemeinschaft Übersicht -> Meßtechnik
Autor: TipFox Verfasst am: 08.02.2018, 20:11 Betreff: KKMoon LCR-3T-H
Vor einiger Zeit habe ich schon einmal einen Multitester vorgestellt ...

Nun habe ich bei Amazon ein Gerät für sage und schreibe 13,99€ entdeckt - das hat mich neugierig gemacht: kann das überhaupt was sein ???

Nun, das Ding funktioniert Wink

Es ist natürlich nicht direkt vergleichbar mit dem mehr als 10 mal so teuren Gerät von Peak. So hat es kein Gehäuse und auch keinen USB-Anschluss, auch ein Firmware-Update ist wohl nicht vorgesehen, auch ein Handbuch sucht man vergebens ...

Trotzdem bin ich beeindruckt, für so wenig Geld ist der Tester für die Werkstatt völlig ausreichend und man kann das teurere Gerät als "Mess-Station" am PC lassen Wink

Ich habe einfach mal ein paar Aufnahmen gemacht, an den Ergebnisbildschirmen könnt Ihr erkennen, welche Bauteile er erkennt und wie er sie anzeigt:






Was er in meinem Test nicht konnte:
- Z-Dioden (werden als normale Dioden Angezeigt)
- Spannungsregler
- Triac's

LED's werden als Diode angezeigt - eben mit hoher Diffusionsspannung, der Peak zeigt dafür manche (Z-)Dioden als LED's an Wink

Wie man sieht, geht es auch hier nicht ohne Kopf mit Grundwissen ...

Alles in Allem aber eine fast unglaubliche Leistung für so ein günstiges Gerät. Da kann man nichts falsch machen Wink


Autor: TipFox Verfasst am: 14.02.2018, 21:09 Betreff: Nachtrag
Der Nullkraftsockel erwies sich in der Praxis als wenig brauchbar und sperrig, daher habe ich ihn kurzerhand entfernt und durch 3 nummerierte, kurze Testschnüre mit vernünftigen Testclips ersetzt - deutlich besser für mich ...



© 2005 print topic mod