Treffpunkt der Interessengemeinschaft Übersicht -> Mitteilungen / NEWS / IG-Intern
Autor: MGW51 Verfasst am: 27.02.2017, 16:19 Betreff: Hardwaredefekt im Lahno-RZ
Liebe Leser,

gestern abend kam es zu einem Hardwareausfall bei Lahno, weswegen der Server bis vor wenigen Minuten nicht erreichbar war. Ebenso war auch Webmail nicht möglich.

Inzwischen sind ein Großteil aller Daten wieder online und wir werden hier keinen Verlust beklagen können.

Lediglich in der IG-Galerie gibt es ein Prob durch fehlende Umlaute / Sonderzeichen. Ich werde in Kürze versuchen, den Zeichensatz in der Datenbank zu ändern bzw. diese zu konvertieren. In der Archivgalerie gibt es das Prob komischerweise nicht und auch meine anderen betreuten Galerien auf diesem Server zeigen keine Macken. Ich überlege mir dann noch, ob ich die Galerien auf die neueste Version updaten sollte.
Vorerst warte ich aber noch ab, bis mir die Fertigmeldung von Philipp Lahn vorliegt.

Der Auslöser des ganzen Dilemmas ist ein Softwareupdate, welches vom RZ aufgespielt worden ist. Dagegen sind wir leider alle machtlos, so daß ich schon am überlegen bin, eine individuelle Lösung in Angriff zu nehmen. Der Updatewahnsinn dreht sich ja immer schneller und es ist bezeichnend, daß alles was bisher stabil lief damit übern Jordan geschickt werden soll. Ich kann hier aber zusichern, daß wir mit solchem Schmarrn wie WordPress etc. zu meinen Lebzeiten ganz sicher nicht anfangen werden.

Den Ausfall bitte ich zu entschuldigen - es stand nicht in unserer Macht dies zu verhindern.


Autor: TipFox Verfasst am: 27.02.2017, 21:30 Betreff: Umlaute
Hallo Michael,

gut dass es wieder läuft...

Wenn ich beim Firefox die Texcodierung auf "westlich" (stand auf "Unicode") umstelle, klappt es auch mit der Galerie und den Umlauten Wink


Autor: MGW51 Verfasst am: 27.02.2017, 21:51 Betreff:
Danke Jürgen, das ist ein guter Tip!
Man muß sich ja nicht unnötige Arbeit aufhalsen Smile


Autor: MGW51 Verfasst am: 27.02.2017, 22:54 Betreff:
Also das wird es wohl nicht sein - oder ich habe nicht DIE richtige Einstellung. Es funktioniert hier immer nur für die jeweils geöffnete Seite und das ist nicht so sehr lustig Smile
Allerdings auch nicht mit "westlich" sondern bei Auswahl von "Mitteleuropäisch".

So, habe eben konstatieren müssen, daß dies nur eine temporäre Einstellung ist - da muß also noch was grundsätzlich anders sein. Nur, wenn wir beide es auch für uns lösen, ist das Problem damit nicht vom Tisch. Im Opera und Iron kommen ebenso die Fragezeichen oder eben leere kleine Kästchen. Das kann ich sicher in der Datenbank besser korrigieren. Morgen mal schauen.


Autor: MGW51 Verfasst am: 30.03.2017, 15:23 Betreff: andere php-Version
Es war eine weitaus simplere Sache als ich erst angenommen hatte.

Nachdem das aufwendige herumexperimentieren mit verschiedenen Zeichensätzen nicht den gewünschten Erfolg brachte, habe ich mir vorhin in letzter Verzweiflung mal die Einstellungen des Servers zur Brust genommen und - man will es kaum glauben - dort war doch tatsächlich die Unterstützung für php 5.6.30 eingeschaltet!

Das Warum steht in den Sternen denn eines weiß ich ganz sicher - gerade weil Philipp Lahn auch die älteren PHP-Versionen unterstützt (was Celeros "aus Sicherheitsgründen" abgelehnt hat) bin ich ja nach Erfurt gewechselt. Dort habe ich für alle Projekte die Unterstützung auf php 5.3 festgelegt gehabt und daran hat sich nie was geändert. Wieso nun mit einemmal gerade diese eine Galerie aus der Reihe tanzte, ich weiß es nicht! Da ich seit Jahr und Tag keinerlei Änderungen an den Einstellungen vorgenommen hatte, sah ich auch keinen Grund nun gerade danach zu suchen. Der Glaube, daß sich nichts von alleine ändert ist offenbar ein Irrglaube:!:

Ist auch egal, geht ja wieder alles wie es soll und Datenverluste haben wir nicht.

Tut mir nur leid, daß ich euch hier gleich einen Monat habe schmoren lassen - aber an so einen simplen Fehler dachte ich nicht im Traume! Das ist ja eine Sache von 3 Minuten gewesen und ich Depp habe stundenlang die Datenbank in andere und wieder andere Zeichensätze konvertiert samt hoch- und runterladen wacky

Einem Profi wäre das nicht passiert - also ich meine damit einen wirklichen Profi!

Solche die sich dafür ausgeben hatten wir ja schon genügend!


Autor: MGW51 Verfasst am: 17.07.2017, 13:15 Betreff: Angriff auf unsere Galerie
Liebe Freunde,

seit Jahren der Ruhe will man mal wieder testen, wie leidensfähig wir sind - oder ob man nicht doch irgendwas zerkloppen kann Smile

Na gut, ich habe die Galerie erstmal weitgehend deaktiviert und nehme mich morgen der Sache an.

Egal was passiert - am 12.7. hatte ich das letzte Backup der Datenbank gemacht. Viel kann da also nicht fehlen.

Die Attacken kamen allesamt über den Adressenpool 46.229.168.0 - 46.229.169.255 den ich soeben kpl. für den Treffpunkt gebannt habe. So, mal sehen wie es sich entwickelt - morgen werde ich den Galerieserver bereinigen.


Autor: MGW51 Verfasst am: 18.07.2017, 11:01 Betreff:
Auch nachdem ich die Zugriffszeit auf unsere Galerie auf den Wert von 0,1 Minuten reduziert hatte, reißen die Attacken über diesen US-Server nicht ab. Auch daß alle unsere Dateien offline sind hindert die Ganoventechnik nicht ununterbrochen gegen uns anzurennen und mit den einmal abgefischten URLs zu versuchen ans Ziel zu kommen.

Welchen Sinn macht das?

Ich kann nur spekulieren, wie es allgemein läuft: Indem die Site abgeschaltet wird ist sie für Suchende unerreichbar und damit wenden die sich anderen Zielen zu. Für uns selbst hat das keine Konsequenzen da wir weder um "Ruhm & Ehre" kämpfen noch gar irgendetwas über unsere Galerie verkaufen wollen. Ich werde mir ein paar Strategien überlegen.
Für Euch bedeutet das nur, ein wenig Geduld mitzubringen. Die Gewißheit, daß keine einzige Datei verloren oder zerstört worden ist, wie wir das ja alles schon erleben durften, sollte die Situation erträglich sein lassen.

Alles hat auch etwas Gutes: Ich kann nun ein wenig Aufräumen und z.B. Dubletten die wir in nicht geringer Zahl noch gespeichert haben entfernen. Mehr werde ich dazu hier im öffentlichen Bereich NICHT schreiben!


Autor: TipFox Verfasst am: 18.07.2017, 13:23 Betreff:
Der Betreiber des Adressblocks hat eine Abuse-Adresse:


abuse@datawebglobalgroup.com

Ob's was nützt ist natürlich fraglich ...


Autor: MGW51 Verfasst am: 18.07.2017, 14:57 Betreff:
Fall ist erledigt!

Ich habe nun rigoros alle diese 46.168 und 46.169 Adressen gebannt.

Damit kann die Galerie erstmal wieder online gehen - vorerst - denn ich habe ja noch was vor und das Problem der Uploadblockade ist auch noch zu lösen. Ursache ist vermutlich mal wieder eine ach so wichtige "Verbesserung der Sicherheit" durch ein php-Update auf eine höhere Version.

Es nervt langsam aber sicher und zwingt zum Überlegen, ob es auf Dauer überhaupt sinnvoll ist mit diversen Rechenzentren zu arbeiten. Angefangen bei STRATO haben die uns ja stets nach gewisser Zeit vor die Wand gefahren mit ihrer idiotischen Versionsmeierei.
Mal sehen, ich befürchte, daß wir längerfristig nur noch selbst einen Server betreiben können um dauerhaft Ruhe zu haben.


Autor: MGW51 Verfasst am: 21.07.2017, 18:54 Betreff:
Der Upload ist nun wieder ohne Einschränkungen möglich.


Autor: MGW51 Verfasst am: 30.07.2017, 23:10 Betreff: Layoutfehler behoben
Heute habe ich mal die Zeit gefunden und den häßlichen Layoutfehler unserer Galerie auf der Seite "Details" korrigiert. Das hatte mich auch schon länger gestört, doch wie es so ist - was nicht lebensnotwendig scheint, schiebt man gerne ein bisschen vor sich her.

Sofern noch irgendwelche, von mir nicht bemerkte Macken bestehen, meldet Euch bitte!


Autor: MGW51 Verfasst am: 28.10.2017, 03:58 Betreff: Codefehler im Bereich "Mitgliederbord"
Seit längerer Zeit schon ärgerte eine fehlerhafte Darstellung im Fußbereich des Kategoriefensters ausschließlich im "Mitgliederbord" und den deisem nachgeordneten Bereichen.

Diese "Macke" habe ich nur gefixed und zugleich in der beren Menüzeile ein wenig ausgelichtet.

Es muß eben immer mal wieder etwas angepaßt werden - ist ja nichts schlimmes.

Wer noch irgendwo etwas fehlerhaftes findet, meldet sich bitte bei mir direkt!


Autor: MGW51 Verfasst am: 28.10.2017, 04:03 Betreff: Fehlerhaftes "Antragsformular"
Dieses Formular wird ja noch immer durch die Gästebuchsoftware bereitgestellt.

Leider ist der Anbieter auch hier überfordert denn wie ich erfahren mußte, ist das Formular auf allen Pflichtzeilen mit unterschiedlich vielen Anschlägen begrenzt.
Das geht soweit, daß man keinen einzige vernünftige Adresse eintragen kann weil die Spalte nur halbvoll geschrieben werden kann.

Es ist nicht an uns deren Fehler auszubügeln - also werde ich ein eigenenes, brauchbares Formular per php erstellen und dann dieses GB kündigen.



© 2005 print topic mod