IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln     LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum     MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24.02.2018, 13:00
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: Spezielle Interessens- & Sammelgebiete ::.. » :> » Modellbahn, Eisenbahn & Straßenbahn
Immer wieder neu!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [11 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
19null5
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 23.10.2006
Mitgliedsnr.: 5
Beiträge: 671
#: 63
      
BL: Berlin
      berlin.gif



Beitrag1/11, Verfasst am: 14.11.2007, 20:01   

Betreff:   Immer wieder neu!
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Liebe Modelleisenbahner und -Freunde,

gleich mal zum Anfang: Die Modelleisenbahn ist für mich kein Sammlerbereich sondern schlicht und einfach Kinderspielzeug.
Damit will ich die Berechtigung als Sammler-Hobby gar nicht in Abrede stellen, aber meine Söhne (drei) durften immer und in jedem Alter damit spielen Very Happy

Jetzt könntet Ihr erwarten, daß ich hier über meine Anlage berichte - aber: ich hab' z.Z. gar keine Sad

Der Grund: Die Teile sind noch in Umzugskisten verpackt. Der zum Haushalt gehörende Junior (7) zieht eine Autorennbahn vor.
Und da ich weiß, daß ich hier im Sommer 2010 wieder die Kisten packen muß, fehlt die Motivation zu einem Aufbau.
Aber vielleicht kommt von Junior ja doch noch die Frage, ob denn nicht mal die Eisenbahn aufgebaut werden kann... Würde dann bestimmt kein Kunstwerk werden, aber - wie gesagt - die Modelleisenbahn ist Kinderspielzeug ...

Um den Beitrag auch mit etwas Bildmaterial aufzulockern, habe ich in den vielen Schuhkartons mit Fotos gewählt und bin fündig geworden (Für die jungen unter Euch: "früher" wurden die Fotos noch nicht von der Speicherkarte auf den Rechner übertragen, sondern Papierabzüge wurden endweder in Fotoalben geklebt und dort albern beschriftet oder die Papierfotos wanderten in Tüten und Kartons in Schränke und wurden erst Jahre später (oft erst von den Erben) wieder entdeckt Very Happy )

Zu den fotografischen Fundsachen:

Da ist die Anlage meines Vaters:
Zum Vergrößern das Bild anklicken

Spur "S", Märklin. Der farbige Punkt auf der Fahne auf dem Bahnhofsgebäude verdeckt ein Zeichen der Zeit, die 1945 zu Ende ging.
Alle Gebäude sind totaler "Eigenbau". Die Kirche und die Siedlungshäuser im rechten Bildteil sind aus massivem Holz, da ist nichts hohl, kein Licht. Diese Gebäude standen noch auf Platten, auf denen dann ich die Züge steuerte.

So z.B. auf dieser Platte 1962:





Diese BR42 gibt es immer noch - fahrtüchtig!







Die Eisenbahnplatte wurde immer zur Weihnachtszeit aufgebaut.
Von 1963 habe ich nur dieses eine Foto gefunden:

Zwei E47, die hier die Personenzüge ziehen. Die rote ( Very Happy ) existiert auch noch.

Wir (4 Geschwister) wurden Älter, die Interessen änderten sich.
Doch die ersten Vaterfreuden wecken auch wieder Kindheitserinnerungen:
Eine Bahn muß her !

Meine erste eigene Wohnung hatte 36m², aber "eine Eisenbahn für den Kleinen" mußte sein.
Es gibt kein Foto, nur eine 8mm-Filmaufnahme. Daraus ein Einzellbild:


Und wenn auch noch so klein - die Züge rollten. Das war 1975.

Ein Viertel Jahrhundert später ist noch mal Nachwuchs da. Und wieder wird aufgebaut:


Und Junior (hier noch keine 2 Jahre alt) darf damit spielen (aus Video-Material):



Das war 2001 in Islamabad / Pakistan.

Hier noch fünf Detailfostos:









Den "Rasenstreu" habe ich von Holzstücken abgeraspelt und in grüner Tuschfarbe gefärbt.
Nichts mit Rasenmatte zum Ausrollen...

2001 - 9.September - Afghanistankrieg.
Das Pflaster in Pakistan wurde für eine (westliche) Familie mit Kind zu heiß.
Umzug nach Berlin.
Die Aufbauten wurden verpackt, die Platte selbst wurde nach einem Flug über zwei Stockwerke entsorgt

Und in Pankow wieder ein Plattenbau:






2006 stand dann erneut ein Umzug an (nach Athen),
und die Platte wird nach weniger als vier Jahren wieder abgerissen:


Wie gesagt, die Eisenbahnteile sind noch in den Umzugskisten verpackt. Aber ich bin mir sicher, der nächste Aufbau kommt bestimmt. Es ist nur noch nicht raus, an welchem Ort dieser Welt... Smile
Nach oben
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4868
#: 66
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag2/11, Verfasst am: 16.11.2007, 04:38   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Vielen Dank lieber Hajo für Deine Impressionen über mehr als ein halbes Jahrhundert Modellbahn.

Da kommt doch gleich so ein kribbeln in mir hoch Laughing Die Platzfrage allerdings kann ich sowieso nicht lösen - also vergessen wir das.

So ein ständiges auf- und abbauen mag zwar auch ganz reizvoll sein - es lassen sich da ja immer wieder neue Ideen einfach verwirklichen. Das ist bei einer "fertigen" Platte nicht machbar, zumindest nicht in dem Umfang. Wobei ich selbst noch nie eine fertige Platte hatte. Irgendwas war immer da dran rumzubasteln; ob Fahrleitungsmasten für die Grubenbahn oder eine hängende, unterirdische Streckenführung. Spaß hatte es schon gemacht...
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
19null5
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 23.10.2006
Mitgliedsnr.: 5
Beiträge: 671
#: 63
      
BL: Berlin
      berlin.gif



Beitrag3/11, Verfasst am: 06.12.2007, 12:40   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hier nochmal die BR42 und eine E46, die auf den letzten beiden s/w-Fotos von 1962 zu sehen sind.
Beide Loks sind zwar nach hunderten Betriebsstunden und fast einem halben Jahrhundert stark ramponiert, fahren aber immer noch.
Jetzt sogar mit Digital-Decoder.

(Beide Fotos lassen sich durck Anklicken vergrößern)


Nach oben
Weltreisende
hat uns leider verlassen.
hat uns leider verlassen.


Status:  Offline
Eintritt: 17.10.2007
Mitgliedsnr.: 12
Beiträge: 37

      
BL: Berlin
      berlin.gif



Beitrag4/11, Verfasst am: 29.02.2008, 19:45   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

19null5 schrieb wie folgt:
Um den Beitrag auch mit etwas Bildmaterial aufzulockern, habe ich in den vielen Schuhkartons mit Fotos gewühlt und bin fündig geworden (Für die jungen unter Euch: "früher" wurden die Fotos noch nicht von der Speicherkarte auf den Rechner übertragen, sondern Papierabzüge wurden endweder in Fotoalben geklebt und dort albern beschriftet oder die Papierfotos wanderten in Tüten und Kartons in Schränke und wurden erst Jahre später (oft erst von den Erben) wieder entdeckt )


ArrowArrow Wie trefflich formuliert. Hurra
Nach oben
schmerztablette
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 29.04.2009
Mitgliedsnr.: 42
Beiträge: 258
#: 54
      
BL: Bayern
      roth.png



Beitrag5/11, Verfasst am: 05.01.2014, 01:15   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo zusammen,

ich fühle mich um Jahre zurück versetzt und ganz grosse klasse.... Danke

Gruss Andre
Nach oben
MTG20
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 29.09.2010
Mitgliedsnr.: 163
Beiträge: 13
#: 69
      
BL: Sachsen-Anhalt
      koethen.png



Beitrag6/11, Verfasst am: 19.01.2014, 23:57   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Hajo,

die Anlage ist ja tätsächlich eine nie endende Fleissaufgabe. Bei mir war es schon am Anfang der 1960er Jahre aus Platzgründen vorbei. Mein Vater sammelte danach schon H0 Lokomotiven. Ich habe es dann weitergeführt und weiteres rollendes Material einbezogen. Nach der Wende konnte ich mir noch die BR 42, die V 200 (beide Gützold) und die BR 89 beschaffen. Damit ist dieses Gebiet erstmal abgeschlossen.
Die E 46 soll es so eigentlich nicht gegeben haben. Es war ein Projekt der Bundesbahn, das dann als E10 zum Einsatz kam. Leider konnte ich jetzt den Hersteller des Modells nicht feststellen. Dazu müsste ich erst ins Innere sehen.

Viele Grüsse

Winfried
Nach oben
snzgl
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 24.03.2006
Mitgliedsnr.: 26
Beiträge: 278
#: 57
      
BL: Meck-Pom
      schwerin.png



Beitrag7/11, Verfasst am: 20.01.2014, 19:04   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Radiobasteln oder -sammeln, Tonbandeln und die Modellbahn. Man hört immer wieder von Freunden, daß sich diese Hobbys irgendwie vereinen. In meinem Freundeskreis gibt es einige.
Ich selbst bin dem auch nicht abgeneigt. Auch wenn ich keinen richtigen Fahrbetrieb machen kann, ein wenig DDR-Piko in H0 ist vorhanden. Der Platz für eine richtige Anlage ist leider nicht verfügbar aber für ein Gleisoval, gelegentlich auf den Fußboden gelegt, reicht es. Nur muß ich hinterher alles wieder wegräumen.
Ziel der kleinen Sammlung ist es, Modelle von den Zügen zu haben, mit denen ich als Kind doch fast jede Woche von zuhause in das Internat der Schule für Sehbehinderte gefahren bin. Später dann in das Blindenwohnheim, wo ich den Beruf des Seilers erlernt und bis zur Wende ausgeübt habe.
Na gut, inzwischen ist auch etwas Roco und Lima dazu gekommen. Denn eine kleine Sammlung von Bier-Werbewagen sollte auch sein.
Für den fachlichen Aufbau fehlen mir das nötige Geschick und die Kenntnisse.
Aber für "Teppichbahning" reicht es.
_________________
Nach oben
MTG20
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 29.09.2010
Mitgliedsnr.: 163
Beiträge: 13
#: 69
      
BL: Sachsen-Anhalt
      koethen.png



Beitrag8/11, Verfasst am: 20.01.2014, 23:13   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Andre,

es gibt viele Hobbies und man kann auch viele Dinge sammeln. Wer sich so beschäftigt, der hat zumindest keine lange Weile. Meine Sammelleidenschaft habe ich aber schon stark eingeschränkt bzw. abgeschlossen. Das waren auch Briefmarken Deutsches Reich und DDR, deutsche Münzen, Tonbandaufnahmen, Schallplatten, CD's, Tonbandgeräte volkseigener Betriebe, Musikschränke mit MTG's aus Stassfurt und einheimische Schneckengehäuse. Diese Tiere sind sehr spannend, wenn man sie beobachten kann. Sie leben nur 2 bis 4 Jahre, je nach Art.
Seiler ist sicher ein seltenes Handwerk. Ich würde gerne mehr davon erfahren.

Viele Grüße

Winfried
Nach oben
19null5
Moderator


Status:  Offline
Eintritt: 23.10.2006
Mitgliedsnr.: 5
Beiträge: 671
#: 63
      
BL: Berlin
      berlin.gif



Beitrag9/11, Verfasst am: 20.01.2014, 23:52   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

MTG20 schrieb wie folgt:
Die E 46 soll es so eigentlich nicht gegeben haben. ... Leider konnte ich jetzt den Hersteller des Modells nicht feststellen. Dazu müsste ich erst ins Innere sehen.

Hallo Winfried,

der Hersteller ist "PIKO Modellbahn". Steht im Gehäuse, ich habe die Lok Deiner Frage wegen gerade geöffnet.

Viele Grüße,
noch aus Istanbul,

Hajo
Nach oben
MTG20
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 29.09.2010
Mitgliedsnr.: 163
Beiträge: 13
#: 69
      
BL: Sachsen-Anhalt
      koethen.png



Beitrag10/11, Verfasst am: 22.01.2014, 13:15   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo Hajo,

vielen Dank für die Mühe. Es muß sich auch um ein relativ frühes Modell handeln. Aus dieser Zeit könnte auch die
E 44 stammen, die PIKO später verbessert in verschiedenen Varianten angeboten hat. Die älteren Modelle waren mit maximal ca. 50 M (BR 89 25 M) sehr preiswert. Die bessere Detailtreue forderte dann Preise bis weit über 200 M. Heute ist mir dieses Hobby absolut zu teuer. Darum würde ich auch nur die alten und einfachen Modelle als Kinderspielzeug bezeichnen.

Viele Grüße

Winfried
Nach oben
schmerztablette
Historiker


Status:  Offline
Eintritt: 29.04.2009
Mitgliedsnr.: 42
Beiträge: 258
#: 54
      
BL: Bayern
      roth.png



Beitrag11/11, Verfasst am: 20.04.2014, 17:07   

Betreff:
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hallo zusammen,

das Thema Modellbahn hab ich 2005 aus Platz,- und anderen Gründen aufgegeben. Wenn ich heute im Modelleisenbahner die Preise sehe, wird mir regelrecht schlecht. Was hat das noch mit dem Spielen zu tun, wie es früher kannten. Klar musste man auch aufpassen, weil billig waren Loks im Osten nun auch nicht gerade. Den richtigen Spielcharakter lassen Modelle aus der heutigen Zeit nicht aufkommen. Aus meinem Umfeld kenne ich nicht ein Kind, was noch mit einer Eisenbahn gespielt hätte. Selbst meine beiden Sohnemänner hatte kein Interesse.
Was will man machen? Drum ist es schön wenn man sich durch die Fotos, in seine eigene Kindheit zurückversetzen lassen kann. Ich schau mir aber sehr, sehr gern Modellbahnanlagen an, nicht nur das auch in gross. Wink

Grülle Andre
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [11 Posts] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Spezielle Interessens- & Sammelgebiete ::.. » :> » Modellbahn, Eisenbahn & Straßenbahn
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Und wieder ist einer viel zu früh geg... MGW51 * Mitgliederboard * 0 07.12.2016, 00:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge WARNUNG "Directpay AG" vers... TipFox Mein Feind, der PC! 0 07.03.2016, 13:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Ende naht - wieder einmal! MGW51 Termine / Veranstaltungen 4 31.12.2015, 13:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bakelit Gehäuse entlacken, wieder sau... Kitos Tips & Tricks 2 09.10.2014, 22:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PhonoRex - sie läuft wieder snzgl * Diskussionsboard Magnetton * 1 08.10.2014, 08:51 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum