IG-Banner
T R E F F P U N K T   der   I N T E R E S S E N G E M E I N S C H A F T
PN-Board   FAQFAQ   rulesRegeln   SatzungSatzung   LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste   AnmeldungAnmeldung
ArchivArchiv 1   PS-GalerieArchiv 2   GalerieGalerie   TonaufzeichnungTonaufzeichnung   MuseumMuseum   ShopsShop   MitgliederMitglieder   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18.10.2017, 23:08
Alle Zeiten sind GMT + 3
 Übersicht » ..:: RÖHRENPRÜF- & -MESSTECHNIK ::.. » Hersteller, Umfirmierungen, Modellpaletten » Willy Bittorf Dresden, 1943-59 » Modellpalette » Bittorf Typ 2 (ab 1949)
Bittorf Modell 52
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MGW51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 4835
#: 66
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 02.07.2014, 11:47   

Betreff:   Bittorf Modell 52
Zusatz:       Gültig ab 28. Juli 1951
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Dank der Hilfe und Information von "bigbigpetro" kann nun ein weiteres Mosaiksteinchen zur Entwicklungsgeschichte der Bittorfschen Röhrenprüfer hinzugefügt werden. Gemäß dem bei Peter vorhandenen Fassungsplan, datiert mit 28. Juli 1951 wurde zu diesem Zeitpunkt eine Erweiterung mit der 11-poligen Gnomröhrenfassung vorgenommen. Das war vordem nicht sinnvoll, da die seit 1949 in Entwicklung befindlichen Gnomröhren vorher noch nicht als endgültiger Sockelstandard anzusehen gewesen sind denn die ersten Entwürfe dieser Typen sind noch mit einem 8-stiftigen Sockel ausgerüstet. Da den Gnomröhren ein insgesamt nur sehr kurzes Dasein beschieden war und folglich nur sehr wenige Gerätetypen mit dieser Generation bestückt worden sind, finden sich entsprechende Prüffassungen in nur wenigen Modellen / Jahrgängen von wohl ausnahmnslos ostdeutschen Prüfgeräten wieder. In den Fachpublikationen der staaatlichen Röhrenwerke erscheinen die Gnomröhren nur in ein oder zwei Ausgaben des Jahrganges 1952. Danach finden sie keinerlei Erwähnung mehr! Umso erstaunlicher die Tatsache, daß Bittorf noch beim RPG 57 diese Fassung einbaute. Entweder war der Lagerbestand so groß oder die Kundschaft verlangte danach - das herauszufinden ist heute nahezu unmöglich.

Es folgen einige Fotos.
_________________
Grüße aus der Lausitz von MichaelZ.

Sie sehen selbst, Sie hören selbst - urteilen Sie selbst! (Kurt Maetzig, 1911 - 2012)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: RÖHRENPRÜF- & -MESSTECHNIK ::.. » Hersteller, Umfirmierungen, Modellpaletten » Willy Bittorf Dresden, 1943-59 » Modellpalette » Bittorf Typ 2 (ab 1949)
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bittorf Windungsschlussprüfer JuergenK GERÄTETECHNIK ALLGEMEIN 3 11.12.2012, 17:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bittorf & Funke - W 17 Heer MGW51 W 17 Heer 0 06.03.2012, 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bittorf Modell RPG55 MGW51 Bittorf Typ 3 (ab 1955) 0 29.11.2009, 18:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bittorf Modell 51 MGW51 Bittorf Typ 2 (ab 1949) 0 29.11.2009, 18:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bittorf Modell 50 MGW51 Bittorf Typ 2 (ab 1949) 1 29.11.2009, 18:09 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

Unsere Software nutzt mehr als 70 Erweiterungen, von der großen Mod bis zum kleinsten Snippet. Wir bedanken uns für das Engagement bei:
AbelaJohnB, Acid, acoolwelshbloke, AmigaLink, asdil12, AWSW, blubbin, Brewjah, CBACK, Chaze, DimitriSeitz, Flance, Flipper, FuNEnD3R, Hainer, Jamer, Leuchte, Mac, MagMo, mgutt, mitsubishi,
mosymuis, Niels, Nivisec, Nuttzy, OXPUS, PhilippK, Pthiirk, romans1423, R.U.Serious, S2B, Saerdnaer, scheibenbrot, SlapShot434, Smartor, spooky2280, Tuxman, ultima528, Underhill,
Wicher, ycl6, ~HG~.
phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;  Konfiguration & Layout: IG-FTF © 2009, 2013

Vielen Dank für Ihre Visite bei der Interessengemeinschaft Funk-Technik-Freunde!
Bitte besuchen Sie auch die HP Tonaufzeichnung, das Original von Ralf Rankers,
verantwortlich betreut und fortgeführt von der Interessengemeinschaft.

Impressum